Seitenbereiche
Inhalt

Warnung des Finanzministeriums: ACHTUNG vor Internetbetrügern

Erscheinungsdatum:

Immer wieder melden die Medien Betrugsfälle die mittels gefälschter E-Mails durchgeführt werden (sogenannte Phishing-Mails). Auch das Bundesministerium für Finanzen warnt laufend vor Internetbetrügern.

Dabei wird versucht, mit gefälschten E-Mails und Telefonanrufen im Namen des Finanzministeriums an persönliche Daten der Opfer zu kommen. Die betrügerischen E-Mails haben beispielweise den Betreff „Ihre Steuerrückzahlung“ und informieren den Empfänger, dass er eine Steuerrückerstattung bekommt und zu diesem Zweck die Aktualisierung der Informationen seines Bankkontos erforderlich ist.

Stand: 25. Februar 2019

Bild: metamorworks - stock.adobe.com

Steuernews für Klienten

Foto: Shopping-Icon

Was umfasst das geplante Digitalsteuerpaket?

Das Finanzministerium hat den ersten Teil des sogenannten Digitalsteuerpakets zur Begutachtung ...

Foto: Mann sitzt auf Sessel

Können Pensionsabfindungen von Gesellschafter-Geschäftsführern steuerbegünstigt sein?

Entscheidung vom Verwaltungsgerichtshof

Foto: Therapie

Kann ich mehrfach sozialversichert sein?

Ein Mehrfachversicherter kann sich grundsätzlich bei jedem Arztbesuch die zuständige ...

Foto: Daumen

Wie gründe ich eine GmbH?

Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist eine der beliebtesten Gesellschaftsformen in ...

Foto: Umzugskartons

Neuer Richtwertmietzins seit 1.4.2019

Der Sachbezug für Dienstwohnungen orientiert sich an jenem Richtwert je Quadratmeter und Monat, der ...

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.